GENUSS IM BUS
- der mobile
Wein-Podcast


Episode 024 
Interview
mit Julian Huber 
Jungwinzer in Malterdingen,
Breisgau 

von
Wolfgang Staudt




Julian Huber
Interview mit dem Jungwinzer vom Weingut Bernhard Huber, Breisgau

Ich habe Julian Huber in Malterdingen im Breisgau besucht und mit ihm über die Frage gesprochen, unter welchen Voraussetzungen auch in Deutschland große Rotweine möglich sind. Der heute 29jährige war 24 als er nach dem frühen Tod seines Vaters die Verantwortung für die Weine des elterlichen Weingutes übernommen hat.

Als wir uns im Verkostungsraum gegenübersitzen, muss ich unweigerlich an Julians Vater, an Bernhard Huber denken. Ich bin ihm mehrmals begegnet, das erste mal Anfang der 90er Jahre, als er sich gerade von der Genossenschaft abgenabelt und zusammen mit seiner Frau Bärbel begonnen hatte, seine Weine auf eigene Faust zu vermarkten. Ich erinnere seine warme, zugewandte Art. Bernhard Huber machte auf mich immer einen sehr bodenständigen, bescheidenen Eindruck. Demütig auch, ein Mann, der Mensch und Natur gleichermaßen respektvoll begegnete, der gelernt, sich nicht zu wichtig zu nehmen, auch und gerade, wenn die Fachwelt ihn mit Ehrungen und Auszeichnungen immer häufiger überschüttete. Spätestens seit der Jahrtausendwende galt Bernhard Huber als Rotweinkoryphäe Deutschlands, für manche sogar als Primus inter pares.

Er war beseelt von dem Gedanken, an die große Malterdinger Tradition für Spätburgunder anzuknüpfen, die vor rund 700 Jahren von Zisterziensermönchen begründet wurde und so beeindruckend gewesen sein muss, dass „Malterdinger“ ein vielerorts gebräuchliches Synonym für Pinot Noir bzw. Spätburgunder wurde.

Bernhard Huber hat mit vielen seiner Pinots aus den Lagen Bienenberg, Wildenstein, Schlossberg und Sommerhalde überzeugend bewiesen, dass in Malterdingen Rotweine wachsen können, die es mit den großen Weinen aus dem Burgund aufnehmen können.

Diese Mission, die Bernhard Huber sein ganzes Leben lang angetrieben hat, führt jetzt sein Sohn Julian nahtlos fort. Und wie es scheint, zieht er sogar das Tempo an. Binnen weniger Jahre präsentiert er Weine, über die sein Papa sich sicher mehr als nur ein bisschen gefreut hätte: nur noch ein bisschen mutiger als dieser, noch ein bisschen konsequenter, Weine mit einer eigenen Handschrift, klassische Huber-Weine schon, aber wilder, radikaler - eben Weine der Jugend.

Es war ein besonderes Gespräch, dass ich vor einigen Wochen in Malterdingen mit Julian Huber geführt habe. Zum einen, weil er einen sehr intimen Einblick in die Entstehungsprozesse seiner Rotweine gewährt. Das ist eine tolle Lehrstunde für alle, die sich für die Faktoren interessieren, die große Pinots möglich machen. B

Ein besonderes Gespräch aber auch deshalb, weil Julian - nicht selten zwischen den Zeilen - viel Persönliches Preis gibt. Auf dem Nachhauseweg denke ich: Julian kommt dem Charakter seiner Weine sehr nahe: einerseits gelassen, bodenständig, in sich ruhend, anderseits radikal, wild, eben erfrischend jugendlich.

Viel Spaß beim Zuhören. Los gehts!


1 Kommentar

  • Gespannt habe ich auf den neuen Wein-Podcast "Genuß im Bus" gewartet. Dieses Mal hat Wolfgang Staudt den Jungwinzer Julian Huber interviewt. Wie alle 23 Episoden zuvor, war es auch dieses Mal wirklich wieder ein "Genuß" diesem Gespräch zuzuhören. Mit viel Empathie entlockte Wolfgang Staudt in einem angenehmen Gespräch Julien Huber zahlreiche Details in der Herstellung deutscher Pinot Noirs von höchster Qualität. Vom Kleinklima, der Bodenbeschaffenheit, über die Bestockung der Reberziehung bis hin zum Ausbau im Keller und der richtigen Auswahl der Barriques. Julian Huber gab einen interessanten Einblick in die Herstellung von Spätburgunder und von den vielen Details, die Weine mit höchster Qualität hervorbringen. Es war ein kurzweiliges Gespräch, das Lust macht auf die nächste Episode in der Reihe "Genuß im Bus" .

Was denkst du?

Mehr Lesen & Hören & Sehen

Blog

Hier findet Ihr meine aktuellen Artikel rund um die Themen Weinwissen und Weingenuss.

Bücher

Hier findet Ihr meine Bücher rund um die Themen Weinwissen und Weingenuss.

Podcast

Hier findet Ihr meine Podcast-Episoden rund um das Thema Weinwissen und Weingenuss.

Videos

Hier findet Ihr meine Videos rund um die Themen Weinwissen und Weingenuss.

Ich möchte regelmäßig über neue Podcast-Episoden, Blogartikel, Seminare und Webinare informiert werden!