Weingut Dr. Wehrheim - Podcast-Interview mit dem Juniorchef Franz Wehrheim

Weingut Dr. Wehrheim - Podcast-Interview mit dem Juniorchef Franz Wehrheim

Weingut Dr. Wehrheim - Podcast-Interview mit dem Juniorchef Franz Wehrheim Zu Gast in einer weiteren Episode meines Podcasts "Genuss im Bus" ist diesmal der Enkel einer derjenigen Winzer, denen ich mit Ende 20 den Zugang zum Wein zu verdanken habe. Ich habe ihn oft in Birkweiler besucht, seine Weine verkostet und ihm dabei Löcher in den Bauch gefragt. Noch heute denke ich dankbar an diese wundervollen Begegnungen mit Dr. Heinz Wehrheim vom Weingut Dr. Wehrheim zurück. Sein Enkel, der noch jugendliche Franz ist gerade dabei, die Regie im familiengeführten Weingut von seinem Vater Karl-Heinz zu übernehmen, strahlt aber bereits heute [...]

Weingut von Winning - provokant klassisch Oldschool

Weingut von Winning - provokant klassisch Oldschool

Weingut von Winning - provozierend klassisch Oldschool Für eine weitere Podcast-Episode habe ich mich auf den Weg gemacht, um in Deidesheim im Weingut von Winning zwei interessante Typen aufzusuchen - Stephan Attmann und Andreas Hütwohl. Die beiden bilden zusammen mit dem Außenbetriebsleiter Joachim Jaillet und dem Kellermeister Kurt Rathgeber seit vielen Jahren im Weingut von Winning ein super gut eingespieltes Quartett. Sie sind damit hauptsächlich verantwortlich für die Erfolgsstory des Pfälzer VDP-Betriebes, der den Namen von Winning erst wieder seit der Übernahme durch den Unternehmer Achim Niederberger trägt. 2007 hatte Niederberger übernommen, 2009 fand die Umbenennung von Dr. Deinhard in [...]

Martin Fischer - Denker und Lenker des Sonnenhofs

Martin Fischer - Denker und Lenker des Sonnenhofs

Martin Fischer - Denker und Lenker des Sonnenhofs Für die heutige Episode habe ich mich auf den Weg zum Sonnenhof in der Gemeinde Vaihingen-Gündelbach im Anbaugebiet Württemberg gemacht und dort den Weingutschef Martin Fischer getroffen. Weil sich die Weinbautradition der Familie Fischer bis ins Jahr 1522 zurückverfolgen lässt, parke ich den Bulli mit gebotenem Respekt auf dem Betriebsgelände. Der Sonnenhof - Familienweingut mit 50 Hektar Rebland Gleich zu Beginn erfahre ich, dass es sich beim Sonnenhof um ein echtes Familienweingut handelt - mit 50 Hektar Rebland das größte private in Württemberg. Heute hat hier Martin das Sagen, jetzt allein, nachdem [...]

Rainer Schnaitmann - immer auf der Suche nach dem perfekten Wein

Rainer Schnaitmann - immer auf der Suche nach dem perfekten Wein

Rainer Schnaitmann - immer auf der Suche nach dem perfekten Wein Zum Glück für alle Weinliebhaber ist Rainer Schnaitmann nicht seiner langjährigen Neigung gefolgt und hat eine Laufbahn als Architekt eingeschlagen. Sein Interesse für Architektur und alles Gestalterische war in jungen Jahren so immens groß, dass eine berufliche Perspektive auf diesem Feld lange nahezu alternativlos schien. Mit dem Fahrrad trieb es ihn durch halb Europa, nur um überall nach faszinierenden Bauwerken und inspirierender Architektur Ausschau zu halten. Wendungen des Schicksals Hätte ihn damals jemand gefragt, ob er sich vorstellen könnte, Winzer zu werden, hätte Rainer Schnaitmann sicher nur mit einem [...]

Robert Haller - weitsichtiger Stratege des Würzburger Bürgerspitals

Robert Haller - weitsichtiger Stratege des Würzburger Bürgerspitals

Robert Haller - weitsichtiger Stratege des Würzburger Bürgerspitals Robert Haller ist der Weingutsdirektor des Würzburger Bürgerspitals, ein über 700 Jahre altes fränkisches VDP-Weingut, das auf rund 120 Hektar Rebfläche vor allem Silvaner, Riesling und Burgundersorten angepflanzt hat und daraus Weine füllt, die Jahr für Jahr zum Besten zählen, was Franken zu bieten hat. Robert Haller's Weg nach Würzburg Ich bin Robert Haller zum ersten mal Mitte der 90er Jahre im Rahmen des Weinfestes begegnet, das Paul Fürst mit ein paar Winzerkollegen und regionalen Gastronomen Jahr für Jahr in Kleinheubach organisierte. Er leitete damals einen der mitveranstaltenden Betriebe, das Weingut Fürst [...]

Genuss im Bus - der mobile Wein-Podcast feiert die 100. Episode

Genuss im Bus - der mobile Wein-Podcast feiert die 100. Episode

100. Episode von Genuss im Bus - der mobile Wein-Podcast Interviews mit 10 Winzerinnen und Winzern Der Podcast " Genuss im Bus " feiert Jubiläum. Die 100. Episode ist mit insgesamt 10 spannenden Winzerinnen- und Winzerinterviews an den Start gegangen. In jedem dieser Interviews thematisiere ich eine besonders brisante Frage rund um den Weingenuss. Mit von der Partie sind Marie Raumland, Lisa Bunn, Christian Runkel, Martin Gojer, Janina Schmitt, Friedrich Keller, Fabian Lassak, Nicola Libelli, Laura Seufert und Sophie Christmann. Viel Spaß beim Hören! Wolfgang

Ludwig Knoll - der charismatische Visionär vom Würzburger Weingut am Stein

Ludwig Knoll - der charismatische Visionär vom Würzburger Weingut am Stein

Ludwig Knoll - der charismatische Visionär vom Würzburger Weingut am Stein Für eine weitere Podcast-Episode habe ich mich wieder einmal nach Franken aufgemacht und im Stettener Stein Ludwig Knoll vom Würzburger WEINGUT AM STEIN getroffen. Der Stettener Stein ist eine Weinbergslage, die niemanden unbewegt lässt, so steil und schroff thront sie über dem gemütlich dahin mäandernden Main. Treffpunkt Kultlage Stettener Stein Experten zählen den Stettener Stein zu den spannendsten Terroirs in ganz Franken. Die Filetstücke liegen – einem Amphitheater gleich – etwa achtzig Meter über dem Flusstal, direkt oberhalb der dort offen zu Tage tretenden Muschelkalkfelsen und profitieren von den [...]

Weingut G.A. Heinrich - mit Herz und Verstand an die Spitze Württembergs

Weingut G.A. Heinrich - mit Herz und Verstand an die Spitze Württembergs

Weingut G.A. Heinrich - mit Herz und Verstand an die Spitze Württembergs Tobias und Björn vom Weingut G.A. Heinrich in Heilbronn blicken - mit gewissem Stolz - auf eine fast 500 jährige Weinbautradition in der Familie zurück. Absolut zurecht, auch wenn es sehr lange Phasen gab, in denen die Pflege der Weinberge nur eine untergeordnete Rolle spielte und die bewirtschafteten Weinberge sich nicht im Familienbesitz befanden. Anfangs wurden die Weinberge der wohlhabenden Bürger, meist Industrielle und Fabrikanten im Lohn als sogenannte „Bauwengerter“ bearbeitet. Doch mit der Zeit gelang es, eigene Rebflächen zu erwerben. Zunächst wurden alle Trauben an die Genossenschaft [...]

Christian Hirsch - der Westcoast-Inspirierte mischt die beschauliche Idylle Leingartens mächtig auf

Christian Hirsch - der Westcoast-Inspirierte mischt die beschauliche Idylle Leingartens mächtig auf

Christian Hirsch - der Westcoast-Inspirierte mischt die beschauliche Idylle Leingartens mächtig auf Mein heutiger Interviewgast, der jung-dynamische Christian Hirsch aus Leingarten im Weinbaugebiet Württemberg, ist mit der Zielsetzung angetreten, Rotwein aus dem Ländle neu zu definieren: "Hirsch ist Wild" hat er sich dabei als Motto gegeben – ein Wortspiel, das nicht auf die Persönlichkeit des Winzers zielt als vielmehr auf den Kern der Markenbotschaft und letztlich auch die Stilistik der Weine auf den Punkt bringt. Die kalifornischen Inspirationen des Christian Hirsch Christian Hirsc h ist seinen stilistischen Vorbildern vor allem in Kalifornien begegnet. Als Mitarbeiter des Robert Mondavi Institute am [...]

Gerd Bernhart - der Grenzgänger aus Schweigen in der Südpfalz

Gerd Bernhart - der Grenzgänger aus Schweigen in der Südpfalz

Gerd Bernhart - der Grenzgänger aus Schweigen in der Südpfalz Gerd Bernhart aus Schweigen in der Südpfalz bewirtschaftet den Großteil seiner Rebanlagen im Elsaß, also auf französischem Grund und Boden. Das hat ihn und seine Familie geprägt - kulinarisch, kulturell-weltanschaulich und ganz sicher auch persönlich. Für mich ist er einer der stillen Stars der Szene, ein Mensch mit Tiefe und einem ausgeprägten Sinn für die Zwischentöne im Leben. Ihm sind weder Emotionen noch sinnliches Erleben fremd und doch hat er zugleich auch ein Faible für intellektuellen Scharfsinn und nüchternes Abwägen. Gerd Bernhard: "Ich bin ein überzeugter Europäer!" Er ist eben [...]