Marian Kopp - über Markt, Marke und Markierung im Wein-Business

Marian Kopp - über Markt, Marke und Markierung im Wein-Business


Marian Kopp ist der Geschäftsführer der Lauffener Weingärtner, der größten Einzelgenossenschaft des Weinbaugebiets Württemberg. Im Rahmen meines Wein-Podacsts "Genuss im Bus" bin ich ins Ländle aufgebrochen, genauer gesagt in die Stadt Lauffen und habe mit dem Marken- und Marketingstratege Marian Kopp über aktuelle Entwicklungen auf dem deutschen Weinmarkt gesprochen. 

Lauffen1 1

Die Genossenschaft "Lauffener Weingärtner"...

Die Stadt Lauffen liegt zwischen Stuttgart und Heilbronn inmitten eines der wichtigsten Industrie- und Hightech-Zentren Deutschlands. Es ist zugleich der Kern des Weinbaugebietes Württemberg. Und wer sich die Infotafel der Stadt betrachtet, findet neben dem Hinweis auf die Weingärtnergenossenschaft die Logos bekannter Weltmarktunternehmen.

Lauffen17 1

...zählt zu der größten deutschen Winzergenossenschaften

Mit einer Rebfläche von 880 Hektar, davon über 100 Hektar in terrassierten Steillagen und rund 1.200 Mitgliedern zählen die Lauffener Weingärtner zu den größten deutschen Genossenschaften. Stolz sind die Genossen, über die größte mit Pinot Meunier-bestockte Rebfläche außerhalb der Champagne zu verfügen. Im Ländle wird die Sorte allerdings nicht Pinot Meunier, sondern Schwarzriesling genannt. Sie ergibt in der Regel leichte bis mittelschwere Rotweine und findet auch in der Sektherstellung Verwendung.

wine 980218 1920

Marian Kopp dreht an der Qualitätsschraube

Die Qualität der Abfüllungen der Lauffener WG ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen, wenngleich ich die ziemlich umfängliche Liste der Auszeichnungen bei Landes- und Bundesweinprämierungen nicht überbewerten würde. Eine Reihe der Lauffener Winzer bearbeiten Ihre Weinberge nach den ökologischen Richtlinien von Ecovin. Deren Trauben werden völlig separat vom übrigen Lieferprogramm der Genossenschaft ausgebaut. Daraus ergibt sich ein kleines, aber feines Sortiment ökologisch erzeugter Weine von sehr guter Qualität.

 KUW6699 1

Innovative Markenkonzepte: Josua, Lesestoff, Weinwerkstatt, Whyne...

Von einigen hochwertigen, z.T. ausgesprochen innovativen Sonderlinien (Josua, Lesestoff, Weinwerkstatt, Whyne...) abgesehen, bewegt sich das Gros der Weine auf gutem Niveau mit Luft nach oben. Dennoch wundert mich ein bisschen, dass meine Suche nach Meinungen zu den Weinen der Lauffener WG in den wichtigsten deutschsprachigen Weinführern weitgehend erfolglos bleibt. Das betrifft auch die meisten anderen Winzergenossenschaften, die ja insgesamt immerhin mehr als ein Drittel des deutschen Weins produzieren.

Lauffen Krappenfelsen

Marian Kopp - der Marken- und Marketingspezialist

Im Interview mit dem Diplom Kaufmann Marian Kopp sprechen wir natürlich auch über die Herausforderungen, denen sich eine Winzergenossenschaft heute gegenüber sieht. Dennoch ist das nicht mein Hauptfokus. Ich habe Marian nämlich zunächst in ganz anderen Kontexten kennengelernt, als Führungskraft in nationalen und internationalen Wein- und Sekt-Unternehmen mit Marketing- und Vertriebsverantwortung.

Marian Kopp ist für mich ein Marken- und Marketingspezialist. Er hat in Südafrika den Aufbau der internationalen Weinmarke Golden Kaan als Joint Venture von Racke und der KWV verantwortet, er leitete in den USA das Weingut The Donum Estate und war in den Übernahmeprozess des VDP-Weinguts Reichsrat von Buhl durch den Unternehmer Achim Niederberger involviert.

Marian KOPP Lauffener Weingaertner aktiv


Auf meine Frage, was ihn antreibt, sagt er von sich:

„Meine Passion liegt in der Entwicklung und dem nationalen- wie internationalen Vermarkten von hochwertigen Weinen."

Nach seinem USP und seinen besonderen Stärken gefragt, meint er:

"Meine Praxiserfahrung und Innovationsfreude, verbunden mit Empathie für Menschen und Team-Prozesse sind meine persönlichen Talent-Werkzeuge.“

Ich will von Marian Kopp wissen, wie er das aktuelle Geschehen auf dem Weinmarkt einschätzt. Welche Trends sieht er und welche neuen Herausforderungen ergeben sich aufgrund des demografischen Wandels? Wird der Konsum stabil bleiben und wie werden sich die Preise entwickeln? Welche Weine werden in Zukunft gefragt sein?

Marian Kopp Weinbergfreude 1

Besonderheiten des deutschen Weinmarktes

Schließlich ist der deutsche der viertgrößte Weinmarkt der Welt. Nur in drei Ländern der Erde - in den USA, in Frankreich und in Italien - ist der Weinmarkt größer als in Deutschland. Diese drei Länder verfügen allerdings über eine deutlich größere nationale Weinproduktion.

Im Unterschied zu Deutschland konsumiert die Bevölkerung dort bevorzugt die heimischen Weine. Vor allem Franzosen und Italiener erweisen sich in Sachen Weinkonsum ungemein patriotisch. Dagegen decken die hierzulande produzierten Weine nur etwa ein Drittel des Binnenkonsums.

Wie das und vieles andere der Marken- und Marketingprofi Marian Kopp einschätzt, erfahrt er im Interview, das ich in Lauffen geführt habe.


Weinpaket für Podcast-Hörer

Wie schon Tobias Knewitz im Rahmen der letzten Episode stellt nun auch Marian ein kleines Probierpaket mit 3 Weinen zusammen, das ihr unter Angabe des Kürzels „Genuss im Bus“ zu einem Sonderpreis bei ihm bestellen könnt (dietz@lauffener-wein.de).

Der Inhalt des Wein-Pakets:

  • Lauffener WEINWERKSTATT Portugieser 2018 trocken 8,90
  • Lauffener WEINWERKSTATT Muskateller 2018 trocken 8,90
  • Lauffener Weingärtner POET Grauburgunder 2018 (Mundus Vini Sommer 2019 BEST OF SHOW Grauburgunder) 7,20

Das GENUSS IM BUS PAKET gibts exclusiv für PODCAST Hörer für 22,90 VERSANDKOSTENFREI


Lasst es Euch schmecken!



Wolfgang


Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?