Fünfzehn einfache Dinge, die Du über den Geschmack, den Duft und die Textur eines Weines wissen solltest

Fünfzehn einfache Dinge, die Du über den Geschmack, den Duft und die Textur eines Weines wissen solltest

Wenn Du gerade dabei bist, die Welt der Weine zu entdecken, dann wirst Du Freude an diesem Beitrag haben. Ich habe hier nämlich mal das Wichtigste zu insgesamt fünfzehn Fragen zusammengefasst, die ich in meinen Seminaren immer wieder gestellt bekomme – seit Jahren. Nutze die Kommentarfunktion, um mir zu sagen, welche Fragen Dir auf den Nägeln brennen. Versprochen, ich werde es erklären. Und wenn Du noch mehr wissen möchtest, dann schau Dir auch meine anderen Blog-Artikel an. Das eine oder andere dürfte Dich interessieren – vielleicht auch mein Buch: „ 50 einfache Dinge, die Sie über Wein wissen sollten „. [...]

Weihnachtsmenü mit Weinbegleitung

Weihnachtsmenü mit Weinbegleitung

Wenn Du an Festtagen ein mehrgängiges Menü planst, tust Du gut daran, Gerichte zu wählen, die sich in aller Ruhe vorbereiten lassen. Denn es wäre schade, wenn Du am Herd stehen musst, wenn sich die Familie zum Feiern und Vespern zusammengefunden hat. Das wird selten zu 100 Prozent gelingen, aber Du hast schon viel erreicht, wenn Du die Zeit am Herd auf wenige Minuten begrenzen kannst. Das ist beim folgenden Menü von Wolfram Siebeck der Fall. Linsensalat mit Wachtelbrüsten Für den Linsensalat solltest Du Dir unbedingt die winzigen dunklen Linsen besorgen, die es vor allem in Reformhäusern gibt. Sie sind [...]

Aperitifs – Ouvertüren für Körper und Geist

Aperitifs – Ouvertüren für Körper und Geist

Ob prickelnder Sekt oder leichte Cocktails, ob Longdrinks oder fruchtige Säfte – Aperitifgetränke sind Muntermacher und regen den Appetit an. Bereits die Griechen und Römer kannten die positive Wirkung dieser „Before Dinner Drinks“. Nach dem lateinischen Wort »aperire« (öffnen, hier auf den Magen bezogen) nannten die Römer solche Getränke „Aperitivum“. Besonders beliebt war bei ihnen der Honigwein Muslim.  Champagner, Sherry, Pastis… Die Wahl des Aperitifs unterliegt neben den persönlichen Vorlieben vor allem regionalen Bräuchen und Traditionen. Die Franzosen reichen vor allem Champagner und Crémant, aber auch Spirituosen, Vins de Liqueur, und selbst Süßweine wie Sauternes und Barsac bahnen sich gelegentlich den Weg ins [...]

Wein zum Dessert – eine Reise ins Paradies kulinarischer Genüsse

Wein zum Dessert – eine Reise ins Paradies kulinarischer Genüsse

Schon in meiner Kindheit habe ich Süßspeisen geliebt. Lieber ein paar Kartoffeln weniger, damit noch genügend Platz für Schokoladenpudding und Eiscreme war. Wein wurde im Elternhaus nicht dazu ausgeschenkt. Süßweine zum Dessert habe ich erst auf meinen Reisen nach Frankreich kennengelernt. Undenkbar dort zum Nachtisch keinen Wein zu trinken. Ich liebe diese Kombinationen noch heute. Eigentlich schade, dass sie hierzulande so geringen Zuspruch haben. Wein zum Dessert ermöglicht so gigantische Geschmackserlebnisse wie ich sie nie im Bereich der Vor- und Hauptspeisen erlebt habe. Hauptregel: Süßspeisen lieben Süßweine Wenn Du anfängst, ein wenig zu experimentieren, solltest Du Dir eines Grundtatbestandes bewusst sein: Zwischen Dessert und [...]

Die Eisigsüßen – wie durch ein Wunder zum Leben erweckt

Die Eisigsüßen – wie durch ein Wunder zum Leben erweckt

Eine besondere süße Rarität ist der Eiswein. Er entsteht vollkommen ohne Botrytis, sondern allein dadurch, dass reife und vollkommen gesunde Trauben in gefrorenem Zustand gelesen und gekeltert werden. Wenn die Temperaturen in den Minusbereich sinken, gefriert zunächst nur der Wasseranteil des Traubensaftes zu Eis. Der Gefrierpunkt des süßen Saftes liegt tiefer als der von Wasser, er bleibt also länger flüssig und kann beim Keltern als Most von der Presse laufen. Und was da runterläuft ist hochkonzentriert, nicht nur der Zucker, sondern auch die Säuren und all die anderen wertvollen Inhaltsstoffe. Je tiefer die Temperaturen und je höher der Vereisungsgrad, desto [...]

Schokoladenweine und andere Kracher – Die Wahrheit über Süßweine (5)

Schokoladenweine und andere Kracher – Die Wahrheit über Süßweine (5)

Teilstück 5 – Portwein, Sherry & Co. Wenn Du Schokolade mit hohem Kakaoanteil (über 70 Prozent) magst, findest Du in diesem Teilstück zum Thema Süßweine ideale Partner. Während ich im Segment zwischen 55 und 70 Prozent Kakaoanteil trockene Rotweine vom Merlot-Typ empfehle, kommen diese Weine bei einem höheren Kakaoanteil an ihre Grenzen. Es kommt zu einer unangenehmen Gerbstoffpotenzierung, die unsere Geschmackspapillen stresst oder sogar gänzlich außer Gefecht setzt. Mit Schokoladen, deren Kakaoanteil höher als 70 Prozent ist, können es nur noch Weine aufnehmen, die ausreichend Süße und Extrakt besitzen. Extreme Bitterschokolade verlangt nach außergewöhnlichen Gefährten  Erfreulicherweise erstreckt sich heute die Vielfalt der bitteren Schokoladen bis hinauf [...]

Die Wahrheit über Süßweine – eine Hommage an eine unterschätzte Gattung in sechs Teilstücken (4)

Die Wahrheit über Süßweine – eine Hommage an eine unterschätzte Gattung in sechs Teilstücken (4)

Teilstück 4 Die Heiligen Weine aus Italien – Vin Santo, Vino Santo… Passito ist die Bezeichnung für süße Weine, die von Trauben gewonnen werden, die nach der Ernte unter einem Dach auf Horden oder in Spankörben zunächst teilgetrocknet werden, bevor sie dann – teilweise über mehrere Jahre hinweg – vergoren werden. Die Tradition dieser „Passito-Weine“ geht auf die Griechen zurück. Sie verdrehten die Stiele der Trauben am Stock so, dass die Mittelmeersonne diesen innerhalb weniger Tage enorm viel Wasser entzog und die reifen Trauben noch im Weinberg zum Eintrocknen brachte. Ob nun die Trocknung unter der Sonne stattfindet oder in [...]

Die Wahrheit über Süßweine – eine Hommage an eine unterschätzte Gattung in sechs Teilstücken (3)

Die Wahrheit über Süßweine – eine Hommage an eine unterschätzte Gattung in sechs Teilstücken (3)

Teilstück 3 Die edelsüßen Superstars – Trockenbeerenauslesen, Sauternes, Ausbruch, Tokajer… Die rarsten und deshalb wertvollsten Süßweine entstehen durch natürliche Konzentrierungsprozesse. Die Beeren, die für die Bereitung dieser Weine gekeltert werden, haben zum Zeitpunkt der Ernte einen Großteil ihres Saftes verloren. Im Verhältnis zum noch vorhandenen Saft sind die Anteile von Zucker, Säure, Aromen und Extraktstoffen enorm angestiegen. Edelsüße kommt von Edelfäule Zwei Vorgänge sind es, die den Flüssigkeitsschwund in der Beere auslösen: das langsame Dünnerwerden bis hin zum Durchlässigwerden der Beerenhaut sowie das Auftreten des Schimmelpilzes Botrytis cinerea, dessen Sporen durch die Beerenhaut wachsen und feinste Löcher hinterlassen. Im ersten Fall [...]

Die Wahrheit über Süßweine – eine Hommage an eine unterschätzte Gattung in sechs Teilstücken (2)

Die Wahrheit über Süßweine – eine Hommage an eine unterschätzte Gattung in sechs Teilstücken (2)

Teilstück 2 Den hungrigen Hefen abgetrotzt – die leichten, eleganten Fruchtsüßen Der Typus des leichten, eleganten und fruchtsüßen Weins ist – weltweit gesehen – eine ungemein rare Spezies. Diese Stilistik ist nur unter klimatischen Sonderbedingungen möglich. Kühle Witterungsverhältnisse, eine lange Vegetationsperiode und Steillagen mit leicht erwärmbaren Böden markieren die entscheidenden Voraussetzungen, um vollreife Trauben mit gutem Säureniveau ernten zu können. Nur wenn Vollreife mit ausreichend viel Säure einhergeht, können lebendige, trinkanimierende Weine mit moderater Süße entstehen. Säure als Gegengewicht zur Süße ist entscheidend, damit das Süßeempfinden am Gaumen nicht zu üppig ausfällt oder gar als unangenehm-klebriger Eindruck wahrgenommen wird. Wenn alles passt, befinden sich Säure [...]

Die Wahrheit über Süßweine – eine Hommage an eine unterschätzte Gattung in sechs Teilstücken

Die Wahrheit über Süßweine – eine Hommage an eine unterschätzte Gattung in sechs Teilstücken

TEILSTÜCK EINS:  Zeit, Vorurteile über Bord zu werfen Zu welchem Lager gehörst Du? Zu jenen, die süße Weine entschieden ablehnen oder zu jenen, die sie in aller Stille genießen, aber gelegentlich wegen ihrer Neigung belächelt werden? Wie hält es Dein Freundeskreis? Wie beliebt sind Süßweine und zu welchen Gelegenheiten werden sie ausgeschenkt? Können denn Süßweine edel und anspruchsvoll sein? Ein Blick zurück in die Vergangenheit macht unmissverständlich klar: Süßweine galten immer als etwas ganz Besonderes. Die Masse der einfachen Weine war stets trocken. Der gesamte Zucker, der sich während des Reifungsprozesses in den Trauben gebildet hatte, wurde zu Alkohol vergoren. Zurück blieb ein trockener, komplett [...]

Ich möchte regelmäßig über neue Bücher, Blogartikel, Seminare und Webinare informiert werden!